Kino zum Lesen – Drehbücher online

Eine wunderbare Idee des Deutschen Filmpreis:
Aus dem aktuellen Jahrgang und auch aus den letzten Jahren stehen die Original-Drehbücher vieler Filme online.

Wer es nicht erwarten kann, was in Burhan Qurbanis Neuverfilmung von „Berlin Alexanderplatz“ passiert, kann schon mal reinlesen – drei Stunden Film auf 144 Seiten.

Und auch Systemsprenger lässt sich noch mal nachlesen:

Viele weitere Drehbücher finden sich hier!