Spenden vom Sofa aus – mit virtuellen Kinotickets
Derzeit ist das Casablanca geschlossen.
Kein Kino für die nächsten Wochen – wie soll man das aushalten?

Natürlich gibt es zahlreiche andere Möglichkeiten, gute Filme zu sehen, zu Hause auf der Couch, auf dem Tablet oder PC. Das kann das Kino nicht ersetzen, aber vielleicht die Lust am Film lebendig halten.

Aber so ganz ohne Kinokarte ist das natürlich nicht das Wahre – und daher gibt es das virtuelle Spenden-Ticket:
So lange wir keine Vorstellungen anbieten können, machen wir aus dem Ticketverkauf eine Spendenaktion.

Achtung: Das ist kein Streaming-Angebot von uns – mit Deinem Ticket-Kauf lässt Du dem Casa eine kleine Spende zukommen!

Gute Filme gibts natürlich auch ohne Kino – Ihr werdet fündig werden, im linearen Fernsehen (ja, das gibts noch!), aus den Mediatheken, von DVD oder BluRay (VHS anyone?) oder von den bösen oder weniger bösen Streaming-Anbietern. Tipps für gute Filme gibts übrigens immer wieder bei uns!

Gleichzeitig spendet Ihr (in Form des Online-Spendentickets) ein paar Euro an Euer Lieblingskino. Das hilft uns aktuell sehr – denn so leer wie unsere Säle ist aktuell auch unsere Kasse. Jede virtuelle Kinokarte, die Ihr kauft, bringt uns ein paar Euro ein, die wir aktuell dringend brauchen, denn als gemeinnütziger Verein hat das Casablanca keine großen Rücklagen. Es geht nicht darum, jemand ein schlechtes Gewissen zu machen – wir sitzen gerade auch von Fernseher, Laptop oder Beamer und nutzen diese Angebote – aber wir freuen uns auch drauf, mal wieder in einem Kinosaal sitzen zu können.

Wenn Ihr nicht spenden, sondern uns lieber ein kleines Darlehen geben wollt, hilft es uns auch sehr, wenn Ihr Kinogutscheine kauft. Auch das bringt uns ein bisschen Geld in die leeren Kassen und Euch in ein paar Wochen (oder Monaten?), wenn alles wieder losgeht, einen wunderbaren und kostenlosen Abend in einem echten Kino.

Natürlich sollt Ihr nicht ganz leer ausgehen: Unter allen Käuferinnen und Käufern der virtuellen Kinotickets verlosen wir regelmäßig Casa-Care-Pakete mit Mützen, Tassen, Gutscheinen und einigen skurrilen Dingen, die wir noch so in unseren Schränken liegen haben!

Das Kleingedruckte: Der für die virtuelle Kinokarte bezahlte Betrag ist eine Spende an den gemeinnützigen Casa e.V.
Wir stellen für diese Spenden keine Spendenquittung aus – ggf. sollte aber der Zahlungsbeleg vom Finanzamt anerkannt werden. Wenn Ihr eine Spendenquittung benötigt, gibt es andere Wege, um Geld zu spenden.
Es gibt für die Spende in Form des Kaufs einer Kinokarte keine Gegenleistung (mit Ausnahme der Teilnahme an der o.g. Verlosung).
Für die Verlosung nutzen wir die Mailadressen, die uns beim Kauf der Karten von unserem Partner Kinoheld übermittelt werden. Selbstverständlich nutzen wir die Adressen ausschließlich zu diesem Zweck.



Sonntag, 5. April 2020
11:00

Casablanca

In den Kalender …