[Film & Gespräch] The Zone of Interest
Zum Bundesstart am Donnerstag, 29. Februar um 19:30 Uhr:
Nürnberg-Premiere mit anschließendem Filmgespräch mit dem Historiker Dr. Alexander Schmidt (Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände).

Regisseur und Drehbuchautor Jonathan Glazer ließ sich für den Film von dem gleichnamigen Buch des verstorbenen Autoren Martin Amis inspirieren. Sein in deutscher Sprache gedrehter Film beleuchtet die Schrecken des Holocaust aus der Perspektive von Rudolf und Hedwig Höß, dem Kommandanten von Auschwitz und seiner Familie, die in ihrem Bilderbuchheim Mauer an Mauer mit dem Vernichtungslager ein äußerst privilegiertes Leben führen.

Mit seinem vierten Spielfilm (Der in Cannes mit dem Großen Preis der Jury und dem Preis der Internationalen Filmkritik ausgezeichnet wurde) hat Jonathan Glazer einen außerordentlichen Film gedreht, formal und inhaltlich radikal, mit größter Präzision und zwei herausragender Schauspielern in den Hauptrollen. Ein Film, der gerade in Deutschland zum Pflichtprogramm werden sollte, in Schulen, aber auch darüber hinaus. (programmkino.de)




Donnerstag, 29. Februar 2024
19:30

Casablanca

UK/US/PL 2023 | R: Jonathan Glazer | 105 Min. | ab 12 | dt. Originalfassung

In den Kalender …