[Film auf der Couch] Morgen ist auch noch ein Tag
Sondervorstellung zum Start:
Vorstellung mit anschließendem psychoanalytischem Filmgespräch

Rom, 1946 nach der Befreiung vom Faschismus. Delia (Paola Cortellesi) ist die Frau von Ivano (Valerio Mastandrea) und Mutter dreier Kinder. Zwei Rollen, in die sie sich voller Hingabe fügt. Obendrein bessert sie die Haushaltskasse mit vielen kleinen Hilfsarbeiten auf, um die Familie über Wasser zu halten. Ivano hingegen fühlt sich berechtigt, alle daran zu erinnern, wer der Ernährer ist. Nicht nur mit Worten. Körperliche und psychische Gewalt gehören für Delia zum Alltag. Bis ein mysteriöser Brief eintrifft, der ihr den Mut gibt, alles über den Haufen zu werfen und sich ein besseres Leben zu wünschen, nicht nur für sich selbst …

Neorealistische Kinobilder in Schwarz-Weiß und eine sehr charmante, emotionale, aber auch überraschend lustige Geschichte trotz ihres leider erschreckend aktuellen Themas: häusliche Gewalt. Vermutlich hätte niemand damit gerechnet, dass MORGEN IST AUCH NOCH EIN TAG zum erfolgreichsten Film des Jahres 2023 in Italien werden würde. Am 4. April kommt der Sensationserfolg nun auch in unsere Kinos.




Donnerstag, 4. April 2024
19:30

Casablanca

IT 2023 | R: Paola Cortellesi | 118 Min. | ab 12 | ital. OmU

In den Kalender …