Late Night Cinema

In den Tagen zwischen Weihnachten und 6. Januar ist im Casablanca alles etwas anders – täglich ist das Kino schon ab 15 geöffnet, und es gibt täglich Spätvorstellungen.

Für alle, die in diesen Tagen morgens nicht raus müssen, bieten wir eine erlesene Auswahl von Filmen an, die man nur am späten Abend sehen kann.

Neu im Programm ist ab Weihnachten Killing God – eine sehr böse Komödie aus Spanien: Was würdet Ihr tun, wenn Ihr als einzige die Apokalypse überlebt?

Und, a propos Apokalypse: Dasselbe Thema kann man auch als Musical erzählen. Mit Zombies. Also: Mit Weihnachts-Zombies. Anna und die Apocalypse tut genau das. Und der Film ist genau so, wie das jetzt klingt …

Ebenfalls neu in unserem Programm ist Leave No Trace. Der lief in Deutschland eigentlich im September an, allerdings vom Verleih nicht eben gut beworben, und war in Nürnberg schon nach einigen Tagen wieder weg. Wir zeigen den neuen Film der formidablen Debrah Granik („Winter`s Bone“) noch mal.

Und dazu gesellen sich zwei Filme, die wir schon im Programm hatten – Gaspar Noes wahnwitziger Trip Climax sowie die Neufassung von Suspiria.

Viel Spaß zu später Stunde – und schaut Euch um, wenn Ihr nach Hause lauft …