[Casa Matinee] Die Herrlichkeit des Lebens
Ersatz für die angekündigte Matinée-Preview von “Joana Mallwitz” (der wegen eines Festival-Einsatzes leider noch nicht gezeigt werden darf): Ein Film, der keinen Platz im Casa-Programm fand, aber oft angefragt wurde …

1923: Dora Diamant und Franz Kafka lernen sich zufällig am Ostseestrand kennen. Er ist ein Mann von Welt, sie aus dem tiefen Osten, er kann schreiben, sie kann tanzen. Sie steht mit beiden Beinen fest auf dem Boden, er schwebt immer etwas darüber. Sie umarmt den Indikativ, er verheddert sich im Konjunktiv. Aber als die beiden einander kennenlernen, wird alle Verschiedenheit einerlei. Ein einziges Jahr ist ihnen vergönnt, bis Franz Kafka viel zu früh stirbt. Auch wenn Kafkas Gesundheitszustand sich mehr und mehr verschlechtert, das gemeinsame Jahr lässt die beiden die Herrlichkeit des Lebens spüren.




Sonntag, 28. April 2024
11:00

Casablanca

AT 2024 | R: Georg Maas, Judith Kaufmann | 99 Min. | ab 6 | dt. Originalfassung

In den Kalender …