[Special] Dave Made a Maze
Sondervorführung in Anwesenheit des Produzenten John Charles Meyer als Late Night Special am Samstag-Abend – mit Einführung und anschließendem Q&A.

John lebt in Kalifornien und hält sich derzeit als Schauspieler bei Dreharbeiten für ein neues Projekt in Nürnberg auf. 2011 begannen die Arbeiten an „Dave Made A Maze“, einem Projekt seines Freundes Bill Watterson, dessen Fertigstellung letztlich sechs Jahre dauern sollte.

Dave (Nick Thune) ist Künstler, hat in seinem Leben allerdings noch nichts Erwähnenswertes geschaffen. Aus Frustration baut er sich ein Fort aus Pappkartons in seinem Wohnzimmer. Als er sich darin zurückzieht, entspinnt sich im Innern eine magische Welt voller Fallen, Gefahren und Kreaturen – er sieht sich gefangen in und bedroht von seiner eigenen Kreation und kann nicht mehr aus eigener Kraft entkommen. Daves Freundin Annie (Meera Rohit Kumbhani) stellt ein exzentrisches Rettungsteam zusammen, um dem Gefangenen aus der Patsche zu helfen – obwohl dieser sie ausdrücklich vor einem Betreten des Labyrinths warnt.

„Ein handgemachtes Wunderland im Pappkarton.“ (critic.de)

„Die turbulente und zitatreiche Indie-Komödie ist gespickt mit schrägen Ideen, urkomischem Witz, überbordender Kreativität und einer kindlichen Fantasie.“ (Kinonews)

„Schon mal einen Minotaurus aus Pappe gesehen, der Jagd auf Menschen macht? Wenn dem nicht so sein sollte, könnte ein Blick in DAVE MADE A MAZE Erleuchtung bringen.“ (filmchecker)

„Als ob Michel Gondry die Tunnelszenen aus Raiders of the Lost Ark nachgebastelt hätte.“ (Sennhausers Filmblog)



YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Samstag, 1. Oktober 2022
22:00

Casablanca

USA 2017 | R: Bill Watterson | 81 Min. | ab 12 | engl. OmU

In den Kalender …