Film auf der Couch: Shame
Film mit psychoanalytischem Filmgespräch

Brandon (Michael Fassbender) ist ein smarter New Yorker in den Dreißigern, doch hinter seiner attraktiven Fassade brodelt es. Als Ablenkung von seiner Alltagsroutine, wirft er sich in ein exzessives Sexleben voll schneller Affären und One-Night-Stands. Sein gut kontrollierter Rhythmus droht zusammenzustürzen, als seine exzentrische Schwester Sissy (Carey Mulligan) vor seiner Tür steht und bei ihm einzieht…

In ihrem zweiten gemeinsamen Film erzählen Turner-Preisträger Steve McQueen und sein überragender Star Michael Fassbender („Inglourious Basterds“, 2009; „Hunger“, 2008) mit greifbarer Intensität und schonungsloser Offenheit von den verborgenen Bedürfnissen ihrer Protagonisten und davon, wie die Sehnsucht nach Nähe und die gleichzeitige Furcht davor den Menschen in der modernen, alle Freiheit versprechenden Welt zerreißt. Die herausragenden schauspielerischen Leistungen von Fassbender und Carey Mulligan („Drive“, 2011; Oscar®-nominiert für „An Education“, 2009) machen dieses atemberaubend packende Werk zu einem Ereignis: eine Reise buchstäblich ans Ende der Nacht, die den Zuschauer unmöglich kalt lassen kann.




Donnerstag, 18. Oktober
20:15

Casablanca

UK 2011 | R: Steve McQueen | 100 Min. | ab 16 | dt. Fassung

Film-Website