CasaAkademie: Der lateinamerikanische Film
Die Filmkultur Mittel- und Südamerikas steht im öffentlichen Bewusstsein oft im Schatten Hollywoods, wohin auch viele Regisseure abgeworben werden. Doch entstanden in Mexiko, Brasilien, Argentinien oder Chile in den letzten Jahre viele Meisterwerke, die auch international erfolgreich waren. Vorgestellt werden u.a. „Amores perros“ von A. Iñárritu, „Y tu mamá también“ von A. Cuarón „City of God“ von F. Meirelles, „In ihren Augen“ von J. Campanella, „No!“ von P. Larraín und andere mehr.
Im Mittelpunkt der CasaAkadamie stehen Themen wie herausragende Regisseure und ihre relevanten Werke, Filmgeschichte und wegweisende Filmepochen sowie aktuelle Entwicklungen in Film und Fernsehen. Tiefere Kenntnisse oder Vorarbeit wie die Lektüre von Fachliteratur bzw. vorherige Besuche von Filmen sind dabei nicht erforderlich, wichtig ist allein ihr filmisches Interesse. Die Veranstaltungen finden in loser Reihenfolge statt.
Eine Anmeldung per E-Mail ist bis spätestens 2 Tage vor dem Termin erwünscht, andernfalls kann eine Teilnahme nicht garantiert werden (akademie@casablanca-nuernberg.de).
Die Veranstaltung findet im CasaLaden statt: 

Ecke Kopernikusplatz 32 / Brosamer Straße
Eintritt: 10,00 € (ermäßigt 7,00 €)


Samstag, 2. März
13:00

Casablanca

In den Kalender …