Animerama: 1001 Nights
Fast 50 Jahre nach ihrem Enstehen kommt die Animerama-Trilogie wieder ins Kino: Zwischen 1969 und 1972 konzipierten Osamu Zezuka und Eiichi Yamamoto diese drei Animationsfilme, die den Anime als Kunstform für Erwachsene zelebriert. Drei Meisterwerke, die nun erstmals vollständig untertitelt und neu abgetastet vorliegen.

A THOUSAND AND ONE NIGHTS

Aldin, ein armer Wasserverkäufer, kommt nach einem langen Marsch durch die Wüste in Bagdad an. Bei einem aufkommenden Sandsturm entführt er die schöne Miriam, woraus sich ein märchenhaft erotisches Liebesabenteuer in Episoden entspinnt.

JAP 1969 | R: Eiichi Yamamoto | 130 Min. | jap. OmU

Samstag, 30. Juni
22:50

Casablanca