Bild für Bild: Cinderella the Cat
Ein märchenhafter Animationsfilm für Erwachsene in der Animations-Filmreihe

Vorher wird der Kurzfilm Operation Rising Tusk von Benjamin Brand, Johannes Engelhardt and Markus Eschrich vorgestellt. Die Filmemacher erklären anhand ihres Films die Technik!

Cenerentola wuchs in der Megarida auf, einem riesigen Schiff, das seit über 15 Jahren im Hafen von Neapel festsitzt. Als ihr Vater, ein reicher Wissenschaftler und der Besitzer des Schiffs starb, hat er die technischen Geheimnisse des Schiffs und seinen Traum, den Hafen wiederzubeleben, mit ins Grab genommen. Seitdem lebt das Mädchen im Schatten ihrer fürchterlichen Stiefmutter und deren sechs hinterlistigen Töchtern.

Der italienische Animationsfilm Cinderella the Cat spielt in einer nicht allzu fernen Zukunft in Neapel, wo am Hafen der Polizei-Chef alles kontrolliert. Doch dann tritt ein etwas anderes Aschenputtel auf den Plan, das mit Schusswaffen umzugehen weiß und auf einem seit 15 Jahren vor Anker liegenden Schiff aufgewachsen ist.

Der Film wurde erstmals auf den 74. Filmfestspielen von Venedig 2017 in der Sektion Orizzonti gezeigt und für seine wunderschönen, aufwändig animierten Bilder gelobt.




Dienstag, 30. Oktober
19:30

Casablanca

IT 2018 | R: Ivan Cappiello | 87 Min. | ab 12 | ital OmU

Film-Website