CasaAkademie: Western
Das Angebot für alle, die mehr über Film und Kino wissen wollen: Im Mittelpunkt der CasaAkadamie stehen Themen wie herausragende Regisseure und ihre relevanten Werke, Filmgeschichte und wegweisende Filmepochen sowie aktuelle Entwicklungen im Kino.
Vorkenntnisse oder Vorarbeit wie die Lektüre von Fachliteratur bzw. vorherige Besuche von Filmen sind dabei nicht erforderlich, wichtig ist allein das Interesse am Film!

Cowboys, Colts und karge Landschaften: Der Western ist sehr wahrscheinlich das amerikanischste aller Genres. Diese CasaAkademie nähert sich dem Phänomen Western aus mehreren Richtungen. So wird die Entwicklung des Genres von den Anfängen über die goldene Zeit der klassischen Western und die revisionistische Phase bis hin zum Niedergang am Ende des 20. und Wiederaufkommen zu Beginn des 21. Jahrhunderts verfolgt. Weiterhin werden verschiedene Spielarten und Subgenres des Western betrachtet: von epischen Erzählungen der Eroberung des nordamerikanischen Westens über kulturelle Appropriationen – zum Beispiel Ramen oder Spaghetti Western – und eine Reihe von Genre-Mischungen – wie etwa Science Fiction, Fantasy und Horror Western – bis hin zu Acid und Neo-Western. Parallel dazu wird ein Blick auf Figureninventar, Setting und Plot dieser Erzählungen geworfen und damit insgesamt die Frage beleuchtet, welche kulturelle Arbeit dieses überaus populäre Genre insbesondere im Hinblick auf die Imagination der USA als Nation leistet.

Referent: Stephen Kötzing, M.A., wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Anglistik und Amerikanistik der FAU Erlangen-Nürnberg.

Wir bitten um Anmeldung per E-Mail bis spätestens 2 Tage vor dem Termin: akademie@casablanca-nuernberg.de.
Achtung: Diese Ausgabe der CasaAkademie findet im Casablanca statt (nicht im CasaLaden)!

Eintritt: 10 € / ermäßigt 7 €


Samstag, 19. Oktober 2019
13:00

Casablanca

In den Kalender …