[CasaAkademie] Diversität
Das Angebot für alle, die mehr über Film und Kino wissen wollen: Im Mittelpunkt der CasaAkademie stehen Themen wie herausragende Regisseure und ihre relevanten Werke, Filmgeschichte und wegweisende Filmepochen sowie aktuelle Entwicklungen im Kino. Vorkenntnisse oder Vorarbeit wie die Lektüre von Fachliteratur bzw. vorherige Besuche von Filmen sind dabei nicht erforderlich, wichtig ist allein das Interesse am Film!

Der Begriff „Diversity“ fällt immer häufiger in Bezug auf die zeitgenössische Medienlandschaft. Aber welche Gedanken steckt dahinter, und welche Auswirkungen hat dieser Ansatz auf die Produktion und den Inhalt von Filmen? In diesem Vortrag der Casa-Akademie wird das Thema Diversität sowohl aus historischer als auch zeitgenössischer Sicht besprochen. Dabei betrachten wir die Auswirkungen des Bestrebens nach einer repräsentativen Dastellung vor und hinter der Kamera, und die unterschiedlichen Versuche, diesen Prozess zu beschleunigen – vom „Bechdel Test“ bis #OscarsSoWhite.

Referentin: Fiona Pleasance hat fast 20 Jahre in der Film/Video-Produktion in München und Nürnberg gearbeitet. Sie ist aktuell Lehrbeauftragte für Filmgeschichte und Filmanalyse, seit 2009 an der Hochschule Ansbach, und seit 2010 an der TH Nürnberg Georg-Simon-Ohm. Sie hält Schüler- und Lehrerfortbildungen zum Thema Film, und ist seit 2017 in der Programmgruppe des Casas mit dabei.

Die Veranstaltung findet im Kinosaal 1 statt. Der Eintrittspreis beträgt 10 € (bzw. 8 € für CasaMitglieder) . Bitte reservieren Sie rechtzeitig Ihre Teilnahme unter akademie@casablanca-nuernberg.de!


Samstag, 19. November 2022
13:00

Casablanca

In den Kalender …