[CasaAkademie] Rückblick deutscher Film 2023
CasaAkademie mit Film!

Traditionell zum Jahresbeginn schauen wir in der CasaAkademie zurück auf die deutschen Filme des vergangenen Jahres.

Sie standen 2023 oft zu Unrecht im Schatten großer amerikanischer Erfolgsfilme. Dennoch waren deutsche Filme so zahlreich wie nie im Wettbewerb der Berlinale und in deren Nebenreihen vertreten.

Während sich der Trend zu Romanverfilmungen und anspruchsvollen Komödien fortsetzte, steuerten junge Filmemacher*innen innovative Debutfilme bei und bekannte Regisseur*innen wie Axel Ranisch, Wim Wenders und Margarete von Trotta zeigten neue Seiten ihres künstlerischen Schaffens. Wir unternehmen einen Streifzug durch die deutsche Filmlandschaft, stellen sowohl bekannte als auch neue Gesichter des gegenwärtigen deutschen Kinos vor und zeigen die Trailer empfehlenswerter Filme.

Referenten: Rainer Mesch und Stephan Ullrich, die beide über ihre Tätigkeit in der Programmgruppe die Filmauswahl im Casablanca mitgestalten.

Im Anschluss an die ca. zweistündige Veranstaltung zeigen wir ‘Das Lehrerzimmer’ von Ilker Catak, der von deutscher Seite für den besten fremdsprachigen Film bei den Oscars eingereicht wurde.

Die Veranstaltung findet im Kino 1 statt. Sie kann mit oder ohne Filmvorführung besucht werden. Der Eintrittspreis beträgt 12€ (bzw. 8€ ermäßigt) inklusive Filmbesuch und 6€ (bzw. 4€ ermäßigt) für den Vortragsteil der Veranstaltung. Bitte reservieren Sie rechtzeitig Ihre Teilnahme unter akademie@casablanca-nuernberg.de!

Samstag, 20. Januar 2024
13:00

Casablanca

In den Kalender…