CasaAkademie: Frühes Kino
Das Angebot für alle, die mehr über Film und Kino wissen wollen: Im Mittelpunkt der CasaAkadamie stehen Themen wie herausragende Regisseure und ihre relevanten Werke, Filmgeschichte und wegweisende Filmepochen sowie aktuelle Entwicklungen im Kino. Vorkenntnisse oder Vorarbeit wie die Lektüre von Fachliteratur bzw. vorherige Besuche von Filmen sind dabei nicht erforderlich, wichtig ist allein das Interesse am Film!

Wie lautete die erste Filmkritik?
Was ist das „Kino der Attraktionen“?
Wo wurden Filme überhaupt vorgeführt, bevor es Kinos gab?
Was haben frühe Filme mit viralen Videos im Internet gemeinsam?

Diese und weitere Fragen zur Anfangszeit des Films werden in dieser Veranstaltung beantwortet. Wir begleiten die Erfindung und die frühe Entwicklung des bewegten Bildes von den Anfängen im späten 19. Jahrhundert bis in das 20. Jahrhundert hinein. Dabei begegnen wir vielen wichtigen Pionieren, wie den Gebrüdern Lumière, Georges Méliès und Edwin S. Porter. Und wir sehen viele Filme, die ganz anders sind, als fast alle, die danach gekommen sind. Ein unterhaltsamer Blick auf eine eigenartige, verlorene Welt.

Referent: Fiona Pleasance, Lehrbeauftragte für Filmgeschichte und Filmanalyse an der TH Nürnberg Georg-Simon-Ohm.

Wir bitten um Anmeldung per E-Mail bis spätestens 2 Tage vor dem Termin: akademie@casablanca-nuernberg.de.
Achtung: Diese Ausgabe der CasaAkademie findet im Kino 1 statt (nicht im CasaLaden)!

Eintritt: 10 € / ermäßigt 7 €


Samstag, 31. Oktober 2020
13:00

Casablanca

In den Kalender …