Agenda 21-Kino: Ailos Reise
Sondervorstellung im Rahmen des Agenda 21-Familienkino (ohne Diskussion).

Eine Geschichte im Herzen der spektakulären Natur Lapplands: AILOS REISE zeigt die so noch nie gefilmte Reise eines kleinen Rentierjungen und seiner Herde über hunderte Kilometer durch unberührte Landschaften: Jeder Tag ein neues Abenteuer!

Regisseur Guillaume Maidatchevsky und sein Team folgten in einem Zeitraum von zwei Jahren mehrere Monate lang der „Finse“-Herde, einer der letzten vier verbliebenen wilden Rentierherden Lapplands, meist unter extremen Bedingungen. Der Härtetest für die Crew und ihre Ausrüstung wurde mit einer überwältigenden Ausbeute spektakulärer Bilder belohnt:
So nah wie in AILOS REISE ist man dem Leben der Rentiere Lapplands noch nie gekommen. Eine herzerwärmende Geschichte für die ganze Familie, die viel mehr ist als eine bloße Natur-Dokumentation.

„Mit viel Einfühlung und großer Spannung wird dich der Film über das Rentier-Junge bezaubern.“ (kinderfilmwelt.de)

Empfohlen ab 7 Jahren
FBW-Prädikat „Wertvoll“

Eintritt frei dank ebl Naturkost.



YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Aufgrund Corona-bedingter Änderungen im Kassensytem können wir aktuell keine Online-Reservierungen annehmen. Bitte reservieren Sie Ihre Plätze per E-Mail an reservierung@casablanca-nuernberg.de!

Sonntag, 13. Dezember 2020
11:30

Casablanca

Doku | F/FI 2018 | R: Guillaume Maidatchevsky | 86 Min | ab 0 | empfohlen ab 7 | dt. Fassung

In den Kalender …