[CasaMatinée] A Black Jesus
Sondervorstellung am Tag nach der Preisverleihung des Deutschen Menschenrechts-Filmpreises. Wir zeigen den Gewinnerfilm!
Der Eintritt ist frei – bitte unbedingt Karten reservieren (per Mail an reservierung@casablanca-nuernberg.de oder telefonisch während der Kassen-Öffnungszeiten unter 0911-45 48 24)!

In einer kleinen Stadt an der südlichen Grenze Europas verehren die Menschen seit vielen Jahrhunderten die Statue eines schwarzen Jesus. Als der 19-jährige Edward aus Ghana, Bewohner des viel diskutierten Flüchtlingszentrums, darum bittet, gemeinsam mit den Einheimischen die Jesus-Statue in der großen jährlichen Prozession durch den Ort tragen zu dürfen, spaltet dieser Wunsch die Gemeinde.

Auf einer Reise, die den Ursprung von Angst und Vorurteilen gegenüber „den anderen“ erforscht, werden die Bewohner dieser kleinen europäischen Stadt aufgefordert, sich mit ihrer eigenen Identität auseinanderzusetzen, beginnend mit der Ikone ihres Glaubens: einem schwarzen Jesus.

Der von Wim Wenders produzierte Dokumentarfilm ist das Ergebnis von zwei Jahren intensiver Recherche in der Gemeinde von Siculiana, der Heimatstadt von Luca Lucchesis Vater. ‚A Black Jesus‘ ist ein intimer, politischer Film: ein persönliches Zeugnis des Glaubens, der Hoffnung und der Liebe zur Menschheit.



YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 

Sonntag, 11. Dezember 2022
11:00

Casablanca

Doku | D 2020 | R: Luca Lucchesi | 96 Min. | ab 0 | ital. OmU

In den Kalender …