Wackersdorf

Am 20. September kommt ein Film ins Kino (und natürlich ins Casablanca), auf den wir uns besonders freuen, Wackersdorf (hier alle Infos zum Film).

Warum freuen wir uns? Weil der Regisseur des Films, Oliver Haffner, ein alter Freund von uns ist – er war mit seinem ersten Film „Mein Leben im Off“ im Sommer 2011 einer unserer ersten Regie-Gäste, ein Bild aus seinem „Ein Geschenk der Götter“ ist jeden Tag bei uns im Vorspann zu sehen. Und jetzt kommt sein erster großer Film ins Kino. Voraussichtlich am 20. September, also dem Start-Tag des Films, wird Oliver Haffner bei uns sein und Wackersdorf persönlich vorstellen!

Und natürlich freuen wir uns auch, weil der Film es perfekt schafft, die Balance zwischen guter Kino-Unterhaltung und Inhalt zu finden – mit Wackersdorf verbinden sehr viele unserer Kinogäste eigene Erfahrungen, und in der aktuellen politischen Lage ist ein Film, der einem erfolgreichen politischen Kampf ein Denkmal setzt, nicht das Schlechteste. Dass der Film jetzt einige Wochen vor der bayerischen Landtagswahl ins Kino kommt, ist natürlich kein Zufall …

Wir würden im Casablanca gern bevor es mit dem Film losgeht einige alte Erinnerungen wieder aufleben lassen: Wer hat alte Transparente, Bilder oder Flugblätter aufgehoben, die er uns als Kopie oder im Original ausleihen kann? Wenn ein bisschen was zusammenkommt, wollen wir in unserem Schaufenster neben dem Buchladen am Kopernikusplatz ein Wackersdorf-Fenster dekorieren! Wenn Sie mitmachen wollen: Melden Sie sich bei uns! (Telefonisch unter 0911-2179246 oder per Mail an info@casablanca-nuernberg.de)
Als kleine Inspiration hier ein Bild von einem Vorab-Screening des Films beim Filmfest München – der Verleih hat schon ein altes Transparent aufgetrieben …